Uns anrufen

02266/470671
FindHof Opitz GbR
An der Sülz 61
51789 Lindlar (Brochhagen)

Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise auf Veranstaltungen unserer Vertragspartner

Die angekündigten Veranstaltungen werden durch unsere Vertragspartner und andere Institutionen angeboten, organisiert und durchgeführt.
Bitte wenden Sie sich bei Interesse an weiteren Informationen und für Buchungen
an die jeweils angegebenen Kontaktadressen.
Wir würden uns freuen, Sie bei einer genutzten Gelegenheit als Gast auf dem FindHof begrüßen zu können.
Das FindHof-Team

Neubau Unterkunftshaus schreitet voran….

Der Rohbau steht, die Fassade ist fast fertig, der Innenausbau hat begonnen.
Sukzessive entstehen in 2019 zehn neue Zimmer mit Bad und ein erweiterter Kantinenbereich in Manier eines Bistros…  

 

Vedische Feuerpuja und Jahresausklang am 23. Dezember zu Vollmond

Vedische Feuer-Pujas auf dem FindHof

Inspiriert vom Vedischen Wissen und den Lehren großer indischer Meister wie Babaji und Sri Kaleshwar, Shirdi Baba, … findet seit 2013 zu jedem Mondwechsel (Voll- und Neumond) eine Feuer-Puja auf dem FindHof statt.

Das Feuer hat von allen Elementen die größte transformatorische Kraft, die in der Zeremonie ihre Wirkung entfaltet. Das Feuer wird zu einem heiligen /heilenden Feuer durch Rezitation von Mantren,  durch Gaben ins Feuer,  durch innere Bitten, durch die innere Ausrichtung und Intention der Teilnehmenden, dadurch, dass heilige/heilende Kräfte und göttliche Wesen  wie Jesus, die göttliche Mutter, Shirdi Baba, Babaji, Buddha, Krishna, das höhere Selbst, … angerufen und eingeladen werden.
Die Feuer-Puja ist nicht an eine  bestimmte spirituelle oder religiöse Richtung gebunden, sondern entstammt einem allen Richtungen innewohnenden, gemeinsamen ursprünglichen und Wesenskern, der es jedem Teilnehmenden erlaubt, sich im Rahmen der Zeremonie seiner eigenen inneren Ausrichtung zum Höheren/Geistigen/Göttlichen zuzuwenden.

Die Teilnehmenden sind eingeladen, alles Bedrückende, alle Sorgen, Ärger und Ängste ins Feuer zu geben; abzugeben, was nicht mehr gebraucht wird; zu erbitten, was fürs Leben und seine Erfüllung gewünscht und erhofft wird. Besonders über die Augen beim Blick ins Feuer geschieht eine innere Reinigung; Negatives wird entladen, positive Energie aufgenommen, es vollzieht sich eine tiefgehende Wandlung, die spürbar ist und nachwirkt.
Die Zeremonie wirkt über die Teilnehmenden hinaus auch aufs Umfeld und alle Menschen und Wesen, die gedanklich und durch ausgesprochene Bitten um Segen mit einbezogen werden.

Neu Hinzukommenden – ob Menschen aus dem näheren oder weiteren Umfeld oder Gäste des FindHofs – geben wir vor der Puja gerne eine ausführliche Einführung.

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung per mail an findhof@shirdi-baba-verein.de
bis spätestens 3 Tage vor dem Termin.

Sollten wir eine Puja absagen müssen, erhältst du 2 Tage vorher Nachricht.

Bitte mitbringen: eine Kokosnuss, eine Rose und 3 Räucherstäbchen,
die für die eigenen Wünsche/Prozesse verwendet werden.

Kostenbeteiligung: 9 Euro oder eine Gabe im Rahmen deiner Möglichkeiten in die Spendenbox des Shirdi Baba Verein

Nächster Termin:  Sonntag, 23.12.2018 von 17-18.30 Uhr + Jahresausklang (offenes Ende)
Alle Termine 2018
Neue Termine 2019 in Arbeit

Wir freuen uns auf dein Kommen!

Veranstalter: Shirdi Baba Verein * Zschoschersche Straße 38 * 04229 Leipzig

Kontakt – Infos und Anmeldung: findhof@shirdi-baba-verein.de  *    02266 – 7271 (AB)

Ort: FindHof  *  An der Sülz 61  *  51789  Lindlar

Schamanischer Workshop „Kali Ma & Naagas“ vom 8. bis 12. Mai 2019

Workshop mit Bhola Nath Banstola aus Nepal

Die Göttin Kali, der Tanz des göttlich Femininen

Ein Workshop für Frauen und Männer

Dieser Workshop beinhaltet eine Einführung in die verschiedenen Kräfte der Göttin Kali Ma, der Göttin von Mutter Erde:

  • Die Kraft, die alle Wesen und die Natur aus der Leere manifestiert hat.
  • Die Fähigkeit, Krankheiten und die Zeit selbst zu verschlingen.
  • Die Stärke, die das Leben als die nährende Mutter aufrechterhält.       Mehr lesen….

Bhola Nath Banstola

Aus Familientradition ist Bhola nepalesischer Schamane und hat lange Zeit mit den Schamanen im Himalaya (Nepal, Indien, Bhutan, Tibet) gearbeitet. Bhola Banstola versteht seine Arbeit als „Brücke“ zwischen der alten und der neuen schamanischen Kultur. Er hat ein Diplom als Kulturanthropo-loge der Universität New Dehli und beteiligt sich an internationalen Konferenzen. Er hält weltweit Vorträge und Workshops. Bhola Banstola ist Mitglied der Gesellschaft für schamanische Praktiker mit Sitz in Kalifornien. 2017 erhielt er den Preis Eagle Feather Award für die Verbreitung und Erhaltung von Schamanismus in der Welt.

www.nepal-shaman.com

Kontakt:
Astrid Johnen
info@astridjohnen.de
 
Tel. +49(0)2203-12143
Mobil +49(0)176-64158000
www.astridjohnen.de

Veranstaltungsflyer

 

 

 

Aktueller Pressebeitrag zu Shirdi Sai Baba auf dem FindHof

Spirit Online, die größte deutsche Online-Zeitschrift für Spiritualität, veröffentlichte am 25. August d. J. einen interessanten Beitrag darüber, wie es dazu kam, daß eine Heilige Statue aus Indien zum FindHof kam und wie sie dort wirkt:

Spirit Online vom 25.08.2018: Shirdi Sai Baba auf dem FindHof

Babas Statue und seine Botschaft: „Unsere Religion ist die Menschlichkeit – helfe immer, verletze nie!“ ist eingebettet in die inter-/überkonfessionelle Ausrichtung des Findhofs, der zugleich ein Ort ist mit Präsenzen christlich-traditioneller Heiliger wie Mutter Maria.

Veranstaltungen in Bezug zu Shirdi Sai Baba, wie z. B. die Vedischen Feuerzeremonien zu Neu- und Vollmond und einiges mehr, werden auf dieser Seite angekündigt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Findhof@Shirdi-Baba-Verein.de   Tel: 02266-7271 AB

Veranstalter ist stets der Shirdi Baba Verein, Zschoschersche Strasse 38, 04229 Leipzig

Das Friedensprojekt – Heilmeditation für den Weltfrieden

Grafik Welt-Friedens-Meditation

Sie können von jedem Ort der Welt aus teilnehmen

Die eigenen Heilfähigkeiten zum Segen für sich und andere nutzen!
In dieser Meditation aktivieren Sie die Heilkräfte Ihrer Seele zum Wohle des Planeten und sich selbst.
Die wenigsten Menschen ahnen, wie unermesslich groß ihre Heilfähigkeiten sind und welch eine Heilkraft für den gesamten Planeten kreiert werden kann, wenn wir uns gemeinsam als Gruppe verbinden.
Viele Menschen auf diesem Planeten tragen einen großen Schmerz und Traurigkeit in ihrem Herzen,
der sie blockiert, die Dinge zu leben, die ihnen am Herzen liegen.
Lassen Sie uns gemeinsam meditieren und helfen, Stärke, Weisheit, Liebe und Mitgefühl in uns und in jedem Wesen
auf diesem Planeten zu entwickeln und Heilung und Zuversicht den Trauernden und Resignierten zu geben.
• Wir vernetzen uns weltweit mit anderen Meditations-Gruppen.
• Wir meditieren mit den kraftvollsten Mantren, die auf diesem Planeten existieren.
• Wir verbinden uns mit den kraftvollsten Plätzen und Objekten auf dieser Erde.

Wir meditieren für
• den Weltfrieden und für Heilung aller Konflikte in der Welt.
• Heilung aller Traumata und Herzensbrüche, die Menschen durch Gewalt, Missbrauch und Unterdrückung erfahren haben.
• die Heilung aller zerstörerischen Auswirkungen durch Natur- oder Umweltkatastrophen
Umweltkatastrophen wie Fukushima oder Tschernobyl oder auch Naturkatastrophen wie Erdbeben, Flutwellen, Tornados
oder das Bienensterben lösen bei vielen Menschen Ängste und Panikgefühle aus.
Diese Meditation unterstützt den Heilungsprozess von Mensch und Tier weltweit.
Wenn eine Gruppe von Menschen sich für das höchste Bewusstsein, für die Liebe öffnet, können Wunder geschehen.
Ziel: Lassen Sie uns zu einer Gruppe von 1.000, 10.000, 100.000 und mehr Menschen werden,
die regelmäßig für den Weltfrieden und für Heilung aller Notleidenden meditieren.
Das heilende Energiefeld, das jeder Einzelne von Ihnen miterzeugt wird den Planeten verändern.
Seien Sie mit dabei und melden Sie sich jetzt an.
Auf Ihre Teilnahme, die selbstverständlich kostenlos ist, freut sich mit herzlichen Grüßen Ihr

Stephan Siddharta Schumann und Team
www.mantra-yantra-meditation.de
PS: Tragen Sie zum Erfolg des Projektes bei. Bitte leiten Sie diese Informationen an interessierte Menschen weiter.
Jetzt anmelden und weitere Informationen erhalten.
Impressum: Stephan Siddharta Schumann
Brodtener Hauptstr. 4 23570 Lübeck Telefon: 04502 – 777 60 79